Prof. Dr. Hiesel

 

PROF. DR. GERHARD HIESEL

Funktion
 

Wissenschaftlicher Angestellter

Laufende Projekte

Grabung in Thugga (Tunesien)

Forschungsschwerpunkte

Ägäische Archäologie

Sprechstunde

Montag 15-16 Uhr

Adresse

Archäologisches Institut
Fahnenbergplatz
Zimmer 04.019
Tel.: 0761 / 203 - 3077
Email: gerhard.hiesel@archaeologie.uni-freiburg.de

Privat

Talstr. 132
79194 Wildtal
0761/53451

Kurzlebenslauf

1.12.1941geboren in Wien
1959-66Studium
1966Promotion Hamburg
1977Habilitation Freiburg

Publikationen

  • Samische Steingeräte.
    Diss. Hamburg 1967
     
  • Zum Samischen Perirrhanterion.
    in: Opus Nobile. Festschrift Ulf Jantzen 1969
     
  • Grabungen in Tiryns.
    Vorbericht mit P. Gercke
    in: Archaiologika Analekta ex Athenon 2, 1969
     
  • Grabungen in der Unterstadt von Tiryns 1889-1929.
    mit P. Gercke
    in: Tiryns V, 1972
     
  • Grabungen und Forschungen in Tiryns.
    Antike Welt 6, 1975
     
  • Die kretisch-mykenische Kunst.
    in: Propyläen Kunstgeschichte XIV, 1975
     
  • Die Grabungen in der Stadt Tiryns 1971.
    mit P. und W. Gercke
    in: Tiryns VIII, 1976
     
  • Kapitel: Stadtsiedlung, Keramik, Kleinfunde, Geschichte.
    in: Führer durch Tiryns. Hrsg. U.Jantzen 1975
     
  • Zum Beharrungsvermögen von Wohnformen in der späten Bronzezeit.
    Zusammenfassung.
    in: Die antike Stadt. Diskussionen zur archäologischen Bauforschung III, 1979
     
  • Zur unbemalten mykenischen Keramik.
    in: Archäologischer Anzeiger 1982
     
  • Späthelladische Hausarchitektur. Studien zur Architekturgeschichte des griechischen Festlands in der späten Bronzezeit.
    Mainz 1990
     
  • Geheimnisvolle Paläste - Das minoische Kreta.
    Brockhaus, Die Weltgeschichte Bd. 1, 1997. Anfänge der Menschheit und frühe Hochkulturen.